Landwirtschaft

 

kleiner Hinweis: die Bilder lassen sich durch Anklicken vergrößern !

 

Reisernte in Sri Lanka

 

Vieles ist in Sri Lanka noch mühsame Handarbeit, so auch die Reisernte. Jährlich gibt es zwei Reisernten, wenn das Wetter mitspielt kann es auch mal eine dritte Ernte geben.

Das saftige Grün der wachsenden Reishalme ist wunderschön. Wenn sich die Halme im Februar gelb färben wird es Zeit für den Schnitt. Viele Arbeiter kommen mit Sicheln und schneiden schwungvoll Reishalme in Büscheln. Diese Garben werden dann zusammengebunden und auf dem Kopf zum Bauernhof getragen. 

 

Reisfelder im Januar rund ums Chathura-Kinderheim, so weit das Auge reicht.Reisfelder rund ums Chathura-Kinderheim, so weit das Auge reicht.die Reisfelder rund ums Chathura-Kinderheim verfärben sich Anfang Februar  gelbdie Reisfelder rund ums Chathura-Kinderheim verfärben sich schon gelb und werden bald geschnittendie Reiskörner sind Ende Februar reif und werden geerntetdie Reiskörner sind Ende Februar reif und werden geerntetdie geschnittenen Reishalme werden zu Garben zusammen gebundendie geschnittenen Reishalme werden zu Garben zusammen gebundendie Reisbündel werden auf dem Kopf aus dem Reisfeld transportiert und zum Bauernhof getragen. die Reisbündel werden auf dem Kopf aus dem Reisfeld transportiert und zum Bauernhof getragen.