Yoga und noch vieles mehr im Chathura-Kinderheim

 

Liebe Freunde und Förderer,

wieder sind drei ereignisreiche Monate im Chathura-Kinderheim vergangen. Wie immer kann ich Ihnen leider nur zeitverzögert über die Ereignisse berichten.

Bereits Ende Dezember 2013 haben Freunde aus Deutschland unser Kinderheim besucht und eine schöne Zeit mit den Kindern verbracht.


Familie Muth vom Leiselheimer Hof hat wieder, zusammen mit einer Besuchergruppe, das Chathura-Kinderheim besucht. Samanthi zeigt ihrer Patin das Chathura-Kinderheim die tollen Kricketschlaeger fuers Chathura-Kinderheim wurden gleich ausprobiert ein schoener Nachmittag mit Samanthis Paten im Chathura-Kinderheim Samanthi mit ihren Pateneltern im Chathura-Kinderheimunsere Maedchen im Chathura-Kinderheim freuten sich ueber den Besuch von Samanthis Pateneltern

 

Die Deutsche Botschaft hat uns, in Zusammenarbeit mit der Organisation "World Concern", viele schöne Spielgeräte für den neuen Spielplatz gespendet.-

Am 29. Januar 2014 wurden diese Geräte geliefert und aufgestellt.

 

die Spielgeraete fuer den neuen Spielplatz beim Chathura-Kinderheim werden geliefert die Spielgeraete fuer den neuen Spielplatz beim Chathura-Kinderheim werden einbetoniert die Spielgeraete fuer den neuen Spielplatz beim Chathura-Kinderheim werden einbetoniert diese Tanzgruppe hat die Gaeste im Chathura-Kinderheim bei der Eroeffnungsfeier unterhalten im Chathura-Kinderheim sind die ersten Gaeste eingetroffenAmarathunga und Kalpani begruessen die Gaeste im Chathura-Kinderheim auf Singhalesisch und Englisch


Nur zwei Tage Zeit hatten unsere Betreuer im Chathura-Kinderheim, um die Eröffnungsfeier zu organisieren, denn die war bereits für den 31. Januar 2014 fest eingeplant. Was musste da nicht alles bedacht werden..... Ein großer Pavillon sollte den Gästen Schatten spenden, die beiden Fahnenmaste für die Landesflaggen wurde einbetoniert, eine Tanzgruppe musste gefunden werden, eine Bühne für die Theateraufführungen der Mädchen, eine Lautsprecheranlage und ein Moderator, der Text für die Moderation musste in Singhalesisch und Englisch erstellt werden mit den korrekten Namen und Funktionen der Gäste, viele Stühle wurden geliehen, Erfrischungsgetränke bereitgestellt, die Texte und Kostüme für die beiden Theaterstücke wurden geprobt, die Blumenkübel für die Dekoration vom Haus zum Spielplatz transportiert..... und, und, und.... und das alles in zwei Tagen. Nebenbei mussten auch noch die Kinder versorgt werden.
Am 31. Januar 2014 hat der Deutsche Botschafter, Dr. Jürgen Morhard, zusammen mit der Gouverneurin der Süd-Provinz, Frau Kumari Balasuriya, unseren neuen Spielplatz feierlich eröffnet. Bei dieser Feier waren viele Vertreter von Behörden, Schulen und Politik anwesend. Eine traditionelle Tanzgruppe, ein Sologesang unserer Dilhani und zwei Theateraufführungen unserer Mädchen haben die Feier umrahmt. Alle Gäste haben das Chathura-Kinderheim als vorbildliche Einrichtung gelobt.

der Deutsche Botschafter, Dr. Morhard und Ehefrau, begruessen die Gouverneurin der Sued-Provinz, Frau Kumari Balasuriya beim Chathura-Kinderheim unsere Dilhani begeisterte das Publikum bei der Einweihungsfeier beim Chathura-Kinderheim mit ihrem schoenen Lied honorige Gaeste bei der Eroeffnungsfeier fuer den neuen Spielplatz beim Chathura-Kinderheim die Maedchen vom Chathura-Kinderheim fuehren ein Theaterstueck bei der Eroeffnungsfeier auf endlich duerfen die vielen schoenen Spielgeraete im Chathura-Kinderheim benutzt werden hier macht das Spielen Spass- Chathura-Kinderheim


Hier können Sie weitere Fotos der Eröffnungsfeier für den neuen Spielplatz sehen:
Unsere Mädchen freuen sich sehr über diese großzügige Spende.

Die Arbeiten rund ums Kinderheim gehen weiter. Im Februar wurde unsere Brunnenanlage gewartet.
In regelmäßigen Abständen wird dazu der gesamte Brunnenschacht ausgepumpt und gründlich gesäubert.

 
unser grosser Brunnen im Chathura-Kinderheim muss regelmaessig gesaeubert werden dazu muss das ganze Wasser abgepumpt werden  -Chathura-Kinderheim auch der Rest ganz unten muss mit Eimern ausgeschoepft werden. Eine sehr schwierige und anstrengende Arbeit - Chathura-Kinderheim.
Noch ein paar Fotos von den Bauarbeiten für unseren Neubau.

die beiden grossen Fenster fuer unseren Neubau im Chathura-Kinderheim wurden vom Schreiner geliefertdie Elektroarbeiten am Neubau haben begonnen unsere Miki ueberwacht die Arbeiten beim Chathura-Kinderheim

die Innenwaende im Chathura-Kinderheim werden verputzt die Innenwaende im Chathura-Kinderheim werden verputzt morgens, wenn die Maedchen in der Schule sind, hilft auch unsere Betreuerin Kalpani im Chathura-Kinderheim gern mal beim Verputzen mit.

 

Im März hatten unsere Mädchen Besuch aus den Niederlanden und konnten sich über Geldspenden und schöne Geschenke von Familie Horndt aus Landgraaf freuen.


Bruni Horndt mit Cousine besuchen das Chathura-Kinderheim in Sri Lanka Bruni Horndt mit Cousine besuchen das Chathura-Kinderheim in Sri Lanka

 

Eine tolle Idee hatte die Yogalehrerin Lisa Hauter aus Pirmasens. Unentgeltlich zeigte sie an vier Wochenenden im März unseren Mädchen und Betreuerinnen Yoga-Entspannungsmethoden..... alle hatten sehr viel Spaß dabei. Danke liebe Lisa.


Yoga-Entspannungsmethoden mit Lisa Hauter im Chathura-Kinderheim Yoga-Entspannungsmethoden mit Lisa Hauter im Chathura-KinderheimYoga-Entspannungsmethoden mit Lisa Hauter im Chathura-KinderheimYoga-Entspannungsmethoden mit Lisa Hauter im Chathura-KinderheimYoga-Entspannungsmethoden mit Lisa Hauter im Chathura-KinderheimYoga-Entspannungsmethoden mit Lisa Hauter im Chathura-Kinderheim

 

Impressionen aus dem Chathura-Kinderheim


Harshani zeigt einen Tanz im Chathura-KinderheimHarshani zeigt einen Tanz im Chathura-KinderheimHarshani zeigt einen Tanz im Chathura-Kinderheimviele unserer Mädchen im Chathura-Kinderheim können schön malen.viele unserer Mädchen im Chathura-Kinderheim können schön malenviele unserer Mädchen im Chathura-Kinderheim können schön malen

 

Am 10. April 2014 hat unsere Iresha das Chathura-Kinderheim verlassen. Zweieinhalb Jahre hatte Iresha bei uns gelebt. Bereits als das Mädchen zu uns kam, wussten wir, dass ein Adoptionsverfahren für Iresha läuft. Im April hat nun das Jugendamt der Adoption zugestimmt und Iresha durfte zu ihren neuen Eltern. Sicherlich wird die Umstellung für Iresha nicht leicht werden. Sie hat sehr gern in unserem Kinderheim gelebt und der Abschied von den Heimgeschwistern war schwer. Da Iresha aber keinen Rückhalt in ihrer eigenen Familie hat, ist es bestimmt so besser für sie.


Iresha mit Heimmutter Vinitha im Chathura-Kinderheim


Wir können nur hoffen, dass sie in ihrer neuen Familie glücklich sein wird und wünschen unserer Iresha von Herzen alles Gute für ihre Zukunft.
Da Ireshas neue Eltern nicht sehr weit entfernt wohnen, wäre es schön, wenn sie ihr einen Besuch im Chathura-Kinderheim von Zeit zu Zeit gestatten.
Budusaranai liebe Iresha ---- Gott schütze dich.

 

 

 

 

 

 

Für unsere Kumari und auch für Harshani laufen ebenfalls Adoptionsanträge.
Bis jetzt sind diese beiden Mädchen aber noch bei uns.

 Harshani mit Heimmutter Vinitha im Chathura-Kinderheim Kumari mit Heimmutter Vinitha im Chathura-Kinderheim

Am 27. April 2014 haben Gabriele und Axel Seliger aus Schwarzach unsere Mädchen im Chathura-Kinderheim besucht und viele schöne Geschenke mitgebracht. Hier ein paar Fotos von diesem schönen Tag.


Familie Seliger aus Schwarzach zu Besuch im Chathura-Kinderheim Familie Seliger aus Schwarzach zu Besuch im Chathura-Kinderheim Familie Seliger aus Schwarzach zu Besuch im Chathura-Kinderheim

 

Die Zeit vergeht schnell und schon bald werde auch ich wieder meine Koffer packen und unsere Mädchen im Chathura-Kinderheim besuchen.

Ich freue mich schon sehr auf das Wiedersehen im Juni.

Bis bald .....

Ihre
Anneliese Woll
Kinderhilfsprojekt Galle - Sri Lanka e.V.